meine

praxis

 

Wie arbeiten Logopäden?

 

Sie oder Ihr Kind werden an uns überwiesen, weil Ihr Arzt eine

Kommunikationsstörung diagnostiziert hat.

 

Wie geht es weiter?

 

Zunächst führen wir ein ausführliches

Anamnese-Gespräch, indem wir nach Entwicklung und Hintergründen der Problematik fragen. Danach erfolgt eine genaue Untersuchung. Je nach Problem-stellung werden dabei unterschiedliche Testverfahren bzw. Sprach- und Verhaltensbeobachtungen eingesetzt.

 

Darauf aufbauend legen wir individuelle Therapieziele fest und erstellen einen Behandlungsplan. Im Verlauf der Therapie werden die festgelegten Ziele laufend - im Sinne einer Förderdiagnostik - überprüft und dem jeweiligen Stand der Patientin bzw. des Patienten angepasst.

Hierbei arbeiten wir mit den behandelnden Ärzten und Fördereinrichtungen zusammen.

 

 

Bei Kindern achte ich besonders darauf, die Therapie spielerisch zu gestalten und Druck zu vermeiden. Sie sollen Spaß am Umgang mit der Sprache finden.

1
IMG_4879

​© 2016 Logopädie Barbara Müller

1